Schule am Warteberg
Schule am Warteberg

Schuljahr 2015 / 2016: Die Klasse 4b

Jetzt sind wir die Großen :-)

Stadtführung Kassel

Hier lernten wir viel über die Vergangenheit Kassels.

Weihnachtszeit

Wir bastelten Kerzenhalter für den Weihnachtsbasar.

Weihnachtsbäckerei

Das letzte Mal Plätzchen backen in unserer Grundschulzeit.

TÜV KIDS

Im Rahmen das Sachunterrichtsthemas "Strom" bauten wir ein Stromprüfgerät.

Fasching

Auch dieses Jahr genossen wir unsere Faschingsfeier.

Radfahrausbildung

Die Radfahrausbildung auf dem Verkehrsübungsplatz Marbachshöhe machte uns trotz Kälte viel Spaß.

Schmetterlingsflug

Vor einem Jahr pflegten wir Raupen bis zu ihrer Verpuppung. Nun sind sie endlich als Schmetterling geschlüpft.

Lesewettbewerb

Die Sieger des diesjährigen Lesewettbewerbs sind:

Mia (4b), Alexander (4b) und Evelyn (4a)

Wir gratulieren euch herzlich!

Schuljahr 2014 / 2015: Die Klasse 3b

Das sind wir, die Klasse 3b! Wir lernten und erlebten in der dritten Klasse sehr viel, hier eine kleine Auswahl davon:

Besuch der Bäckerei Riede

Wir besuchten die Bäckerei Riede hier im Stadtteil Philippinenhof Warteberg. Dort erfuhren wir viel über den Beruf des Bäckers und durften als "Kleine Bäcker" leckere Schokoladenbrötchen backen und anschließend essen.

Zuckerfreier Vormittag

Das gemeinsame Frühstück an den zuckerfreien Vormittagen gefiel uns immer sehr gut!

Fasching

Auch in diesem Schuljahr waren wir wieder originell verkleidet und feierten mit viel Spaß Fasching!

Klassenfahrt

Unsere Klassenfahrt verbrachten wir zusammen mit der Klasse 3a in der Jugendherberge Sensenstein in Nieste. Wir hatten sehr viel Spaß miteinander, erfuhren viel über den Lebensraum Wald und die "Niester Riesen", nahmen an einer Waldolympiade teil und durften Künstler im Wald sein.

Ernährungsführerschein

Im Sachunterricht lernten wir von der Ernährungsberaterin Frau Kress viele wichtige Dinge über gesunde Ernährung und die richtige Zubereitung von Speisen. Es machte uns sehr viel Spaß mit Frau Kress gesunde Mahlzeiten zuzubereiten und diese dann im Anschluss daran zu genießen.

Besuch der Schul-Hebamme

In Sachunterricht bekamen wir Besuch von der Hebamme Frau Linker. Diese erzählte uns viel über die Schwangerschaft, die Geburt und die Pflege eines Babys. Viele Dinge durften wir nachspielen und unsere Fragen wurden alle beantwortet.

Projektwoche "Die Brüder Grimm"

In der Projektwoche beschäftigten wir uns mit den Brüdern Grimm. Wir erfuhren viel über ihr Leben und ihr Wirken, am spannendsten war dabei die Stadtführung "Auf den Spuren der Brüder Grimm in Kassel", an der wir gemeinsam mit der Klasse 3a teilnahmen.

Schuljahr 2013 / 2014: Die Klasse 2b

Das sind wir, die Klasse 2b! Wir lernten und erlebten in der zweiten Klasse sehr viel, hier eine kleine Auswahl davon:

Das Jahr und der Kalender

... ist das neue Sachunterrichts-Thema.

Wir haben zuerst die Jahreszeiten wiederholt und dann die Monate an unserem Jahreskreis ergänzt.

Gro-Ko hatte eine Kiste in die Mitte gestellt, in der die einzelnen Elemente des neuen und kleineren Jahreskreis waren. Gemeinsam versuchten wir nach anfänglichen Startschwierigkeiten den Kreis aufzubauen.

Als Hausaufgabe sollten wir Gegenstände zu den Monaten bzw. den Jahreszeiten mitbringen. Die wir dann am nächsten Tag ergänzt haben.

Nüsse

... war das Thema im Sachunterricht. Dazu haben wir an verschiedenen Stationen gearbeitet. Hier mussten wir Nüsse beschreiben, probieren und Rätsel lösen. Zum Abschluss haben wir noch ein Nussbuch zu der Walnuss, Haselnuss, Kokosnuss und Erdnuss hergestellt.

Malnehmen

Nach den Weihnachtsferien begannen wir mit dem Malnehmen. Damit die Kinder verstehen, was dies bedeutet, haben wir eine Malaufgabe handelnd umgesetzt. Wir sind dreimal zum Korb mit den Steinen gelaufen und haben immer 5 Steine geholt. Dazu wurde dann die Malaufgabe und die Plusaufgabe aufgeschrieben. Erst viel später haben wir die Aufgaben ausgerechnet.

Eine große Hilfe...

... war Rebekka, die drei Wochen lang ihr Praktikum bei uns in der Klasse absolvierte. Sie unterstützte die Kinder, half bei Fragen, erklärte oder gab Tipps. Auch erstellte sie eine neue Sitzordnung nache den Wünschen der Kinder. Leider gingen die drei Wochen sehr schnell rum und wir feierten Verabschiedung. Die Klasse hat ein Buch für Rebekka erstellt und alle haben unterschrieben. Die Kinder bekamen von ihr eine kleine Schnucke.

Uhrzeit

Unsere Uhr im Klassenraum wurde mit den Minuten-Zahlen ergänzt, da dies einigen Kindern noch Schwierigkeiten bei der Uhrzeit bereitet.

Gesundes Frühstück

Das letzte Mal in diesem Jahr fand unser gesundes Frühstück ausnahmsweise am letzten Schultag statt. Diesmal gab es Müsli, Milch, Joghurt und Obst.

Weihnachtsbasar

Am Freitag, den 13.12.2013 fand unser Weihanchtsbasar in der Turnhalle statt. Vielen Dank den Kindern, die so fleißig verkauften und den Eltern, die die Kuchen spendeten und beim Verkauf halfen.

Weihnachtsmärchen

In diesem Jahr besuchten die Klassen 1 und 2 und auch die Vorklasse das Weihnachtsmärchen "Die goldene Gans" in der Kleinen Bühne 70. 

Die Kindern und auch die Eltern, die die Klasse begleitet haben, waren begeistert von dem Stück, von der Nähe zu den Schauspielern und von der herzlichen Verabschiedung.

Weihnachtsbasteln

Für unseren Weihnachtsbasar waren wir in der Projektwoche fleißig.

Einige Muttis haben mit uns auch Plätzchen gebacken. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich für die Mithife bei Ihnen bedanken. 

Die restlichen Bilder von der Projektwoche, werde ich in den Weihnachtsferien unter Fotos veröffentlichen. Wir wollen ja hier nicht verraten, was wir für Mama und Papa gebastelt haben ;)

Die Not mit den Gläsern

Da wir für den Weihnachtsbasar große Schraubgläser brauchten, baten wir die Eltern schon rechtzeitig mit dem Sammeln zu beginnen. Die Eltern folgten auch unserem Aufruf, allerdings war die Ausbeute der Gläser mit der richtigenn Größe sehr gering. Da haben wir aus den gesammelten Gläsern, die für den Weihnachtsbasar nicht zu gebrauchen waren, einfach schöne Windlichter gebastelt. Diese zünden wir in der Adventszeit an. Besonders schön sieht es aus, wenn es draußen noch dunkel ist.

Adventszeit

Auch in unserem Klassenraum geht es weihnachtlich zu.

Natürlich kam auch der Nikolaus vor Unterrichtsbegin vorbei und jeder bekam ein Nikolaussäckchen.

Wochenplan

In Mathematik arbeiten wir jetzt oft mit einem Wochenplan. Dabei kann man sich auch die Sozialform aussuchen: man kann allein arbeiten, mit einem Partner oder auch in der Gruppe z.B. mit der Kopfrechenkartei üben.

Wetter und Thermometer...

... ist unser Thema im Sachunterricht. Damit wir jeden Tag das entsprechende Wettersymbol an unsere Wochenübersicht hängen können, mussten wir die Wetter-Symbole erst einmal kennenlernen, dazu spielten wir eine Runde das Gedächtnisspiel mit den Wetter-Symbolkarten. Dazu mussten wir immer die Symbole benennen, die wir aufdeckten.

5 Smileys

Auch in dieser Woche schafften wir es wieder, uns 5 lachende Smileys zu verdienen und am Freitag in der letzten gemeinsamen Stunde hatten wir 15 Minuten Spielzeit :)

Im Unterricht...

... arbeiten wir sehr gerne gemeinsam im Bänkekreis. Aber auch das Arbeiten an den Plätzen funktioniert prima. In der zweiten Woche nach den Herbstferien hatten wir sogar 5 grüne Smileys!

 

Kunstunterricht

Nun ist es Herbst! Folgende Kunstwerke haben wir in Kunst in den letzten Wochen hergestellt:

Eulen für das Fenster (danke Frau Locke für die Idee). Igel mit Wasserfarbe gemalt. Fledermäuse als "Mobile"

Belohnungssystem

Für jeden Tag bekommen wir einen grünen, lachenden Smiley, wenn wir uns gut benommen haben. Es gibt aber auch noch gelbe (gerader Mund) und rote Smileys (trauriger Mund) - für die nicht so guten Tage.

Die Smileys können wir am Freitag jeder Woche eintauschen:

5 grüne Smileys = 15 min Spielzeit

4 grüne Smileys = Süßigkeit

3 grüne Smileys = 10 Minuten Vorlesezeit

2 grüne Smileys = nichts

1 grüner Smiley = Zusatzaufgabe

0 grüne Smileys = Klassenregeln abschreiben

 

 

 

Hier fehlt noch das Becken und auch die Arme und Füße sind noch nicht ganz richtig ;)

Im Sachunterricht...

... beschäftigten wir uns mit dem Thema "Körper". Dazu haben wir auch ein Klappbuch erstellt, in das wir ganz viel Arbeit und Energie gesteckt haben. Ein Teilbereich dieses Themas war das Skelett. Es hat ganz schön lange gedauert, bis wir das Skelett-Puzzle richtig zusammengesetzt hatten. 

Nach den Sommerferien...

... erzählte jeder, was er in den Ferien gemacht und erlebt hat. Damit das Erzählen etwas leichter viel, haben wir den Impulslegekreis aus der internen Kruschkiste von Marion Weyland genutzt.

Keine News in dieser Ansicht.

Kontakt


Schule am Warteberg

Philippinenhöfer Weg 83
34127 Kassel
Fon: 0561 86017
Fax: 0561 92001684